Juniorwahl 2019 am TGSBBZ Saarlouis

02.06.2019

Am 26. Mai 2019 stand in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament an. Jedoch hatten Schülerinnen und Schüler bereits in den Tagen zuvor bundesweit die Chance, ihre Stimme für eine der rund 40 zur Wahl stehenden Parteien abzugeben.

 

Im Rahmen des Projekts Juniorwahl 2019, das vom Europäischen Parlament und der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert wird, richtete man zum Zweck der Stimmabgabe an vielen Schulen eigens Wahllokale ein. Hier fanden die Jugendlichen originalgetreue Wahlzettel, Wahlkabinen und eine versiegelte Urne vor, was ihnen eine möglichst authentische Wahlerfahrung vermitteln sollte.

 

Dem TGSBBZ Saarlouis als Botschafterschule des Europäischen Parlaments ist es natürlich ein besonderes Anliegen, sich an einem solchen Projekt zu beteiligen. Daher waren rund 30 Klassen aller Schulformen des TGSBBZ Saarlouis dazu aufgerufen, im Rahmen der Juniorwahl 2019 ihre Stimme abzugeben. In den Fächern Politik und Sozialkunde, aber auch in politiknahen Fächern erörterten die Jugendlichen die anstehende Europawahl und gingen im Anschluss zur Wahl.

 

Das Projekt Juniorwahl zur Europawahl dient dazu, ein Meinungsbild der Europäischen Jugend darzustellen und wird fast ausschließlich von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführt. Das detaillierte Endergebnis der Juniorwahl 2019 ist unter folgender Webadresse abrufbar: https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html

 

ReiSG

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Juniorwahl 2019 am TGSBBZ Saarlouis